Was ist los im... ? Meike Gatermann
Was ist los im... ?                                                                                                             Meike Gatermann

Was ist los im April?

The Supreme Deluxe Essential Monster Chetwynd Handbook

 

Monster Chetwynd ist eine britische Performance-Künstlerin. Sie wurde

2012 für den Turner Prize nominiert, ihre Arbeiten sind in zahlreichen Museumssammlungen. Ihre Werke tragen Titel wie The Green Room & Science Lab, The Panther Ejaculates, upside down, I’M BACK! und Cocaine and Caviar. Die knallbunten, fantasievollen Kostüme und Requisiten sind alle handgemacht, die Darsteller in den Performances sind die Künstlerin selbst, Freunde und Verwandte.  Eigentlich verweigert diese Art des Schaffens sich der Archivierung. Und doch versucht das Buch genau dies. Berstend voll mit fotografischer Dokumentation und Quellenmaterial zeigt das Buch eindrücklich die Schaffensperiode zwischen 2007 und 2018.

 

>>> zum Buch Edition Patrick Frey

Zuhause. Gefunden.

Mit Fundstücken Atmosphäre schaffen

 

Unerwartete und inspirierende Inneneinrichtungen von Stylisten, Künstlern und Designern aus aller Welt, allesamt Jäger und Sammler, die uns in diesem Buch zu sich nach Hause einladen: ob in ein gregorianisches Stadthaus in London, in eine ehemalige Abtei-Schlosserei in Frankreich oder eine aus Treibgut gebaute Strandhütte in den Dünen von Cape Cod. Hier wird mit alten Dingen und Fundstücken aus der Natur ein einzigartiges Zuhause geschaffen. Dieses Buch ist eine Inspirationsquelle für alle, die jenseits von Massenware individuelle Wohnkonzepte suchen. Ganz einfach zum Nachmachen.

 

>>> zum Buch Sieveking Verlag

Once Upon A Time in the West

Shooting A Masterpiece

 

Der legendäre Film von Sergio Leone „Once Upon a Time in the West“ (deutscher Titel: „Spiel mir das Lied vom Tod“) feiert dieses Jahr 50-jähriges Jubiläum. Er gilt als der ultimative Western. Dieses Buch des weltberühmten Sergio-Leone-Experten Christopher Frayling enthält außerordentlich freimütige und persönliche Interviews mit allen Schlüsselfiguren, die am Film beteiligt waren – egal ob vor oder hinter der Kamera. Dazu eine Fülle von nie zuvor veröffentlichten Dokumenten, Entwürfen für Szenenbilder und Fotografien. Quentin Tarantino schrieb das Vorwort.

>>> zum Buch Reel Art Press

Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf. Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Telefon +49-711-6201161

 

Zum Kontaktformular

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KulturAgentur