Was ist los im... ? Meike Gatermann
Was ist los im... ?                                                                                                             Meike Gatermann

Pressebilder   Link zum Verlag   Rezensionsexemplar

Trente-Trois Pichets Pastis

Trente-Trois Pichets Pastis

Fotografien von Rui Camilo


Broschur mit Fadenheftung und Pergaminumschlag
14 x 18,1 cm

72 Seiten
33 Abbildungen
€ 25,-
August 2021


ISBN 978-3-940602-37-4
Verlag Bernd Detsch

 

 

PASTIS, ein mit Anis, Fenchelsamen, Süßholzwurzel und weiteren Kräutern aromatisierter Aperitif, ist vor allem in Südfrankreich sehr verbreitet. Er wird mit eiskaltem Wasser aus einer Karaffe verdünnt. Um den Verkauf und die Bekanntheit seines Pastis zu steigern, entwarf Paul Ricard Mitte der 1930er Jahre eine eigene, typische Karaffe mit seinem Namenszug. Andere Destillateure folgten dem Beispiel. Zahlreiche „Pichets“ (frz. Krüge) warben danach auf den Theken und Tischen der Bistros in Frankreich für diverse Pastis-Marken. Gemeinsames Merkmal der meisten Pastis-Karaffen ist die Gestaltung der Tülle, die verhindert, dass Eiswürfel in das Glas gelangen und das französische Kultgetränk damit verwässern. Der Fotograf Rui Camilo hat aus der Sammlung von Michael Eckel bekannte, aber ebenso auch seltene Exemplare für dieses Künstlerbuch ausgesucht und in Szene gesetzt.


Die Gestaltung des Buches ist eine Hommage an den kalifornischen Künstler Ed Ruscha, dessen Künstlerbücher zu den frühen und einflussreichsten Publikationen des Genres gehören. Er beeinflusste damit nachfolgende Künstlergenerationen und die Entwicklung der „artists‘ books“, die oftmals zu Kultobjekten wurden. Genau wie bei Ed Ruscha sind auch bei diesem Buch die Fotos unkommentiert, in der Gestaltung ein Kleinformat gewählt und eine unspektakuläre Typographie eingesetzt. Es spricht damit sowohl Kenner der Künstlerbücher Ed Ruschas an als auch Freunde der französischen Lebensart und Pastis-Genießer. Auch wenn es keine Antworten auf Herkunft, Entwerfer und Auflagen gibt, so zeigt es vielmehr die Schönheit dieser Objekte.


Rui Camilo, geboren in Lissabon, begann nach seinem Studium des Kommunikationsdesigns als freier Fotograf mit einer Mischung aus kommerzieller Fotografie und Fotojournalismus zu arbeiten. Seine Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet und in vielen Ländern ausgestellt. Er lebt mit seiner Familie in Wiesbaden.

Auf Wunsch schicke ich Ihnen ein Layout-PDF vom Buch zu.

Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf. Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Telefon +49-711-6201161

 

Zum Kontaktformular

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KulturAgentur