Was ist los im... ? Meike Gatermann
Was ist los im... ?                                                                                                             Meike Gatermann

Philipp Mueller. 120 bpm

Philipp Mueller. 120 bpm

Design: Marietta Eugster

Hardcover

23 x 32 cm

204 Seiten

260 Abbildungen

€ 52,-

Februar 2022

 

ISBN 978-3-907236-26-0

Edition Patrick Frey

 

120 bpm ist die durchschnittliche Anzahl «beats per
minute» eines Clubtracks. Wie es dem Medium entspricht, versammelt auch das Buch 120 bpm dichte, nach vorn treibende Bildabfolgen jener Jahre des Aufbruchs, als Techno in der Schweiz zu einer der letzten grossen Jugendbewegungen wurde, welche das Nachtleben, die Clubs sowie die stetige Innovation elektronischer Tanzmusik bis heute prägen.


Der Schweizer Fotograf Philipp Mueller dokumentierte diese frühe Phase des Techno Anfang der 1990er in unmittelbar-rohen Aufnahmen von den ersten Zürcher Street Parades, illegalen Raves, Partys – backstage in Clubs und in der Intimität des Privaten – für verschiedene
Publikationen.


In 120 bpm verschränken sich Muellers Aufnahmen mit faksimilierten Rave-Magazin- und Fanzine-Seiten und Erzählungen damaliger Protagonist*innen.


Philipp Mueller, geboren in Zürich, lebt gegenwärtig in Paris und arbeitet vorwiegend als Porträtfotograf in den Feldern Sport, Musik und Film. So fotografierte er,neben vielen anderen, die Pet Shop Boys, Daniel Brühl oder Roger Federer. Seine Arbeiten erscheinen unter anderem in L’Uomo Vogue, Vogue Germany und GQ.

 

Pressemitteilung_120bpm.pdf
PDF-Dokument [1.5 MB]

Auf Wunsch schicke ich Ihnen ein Kurz-PDF vom Buch zu.

Druckversion | Sitemap
© KulturAgentur