Was ist los im... ? Meike Gatermann
Was ist los im... ?                                                                                                             Meike Gatermann

Andreas Dobler. ST. ELSEWHERE

Andreas Dobler ST. ELSEWHERE

Mit Texten von Birgit Kempker, Kevin Muster,

Olivier Petignat, Oliver Ross und Andreas Dobler

Deutsch / Englisch

Design: Marietta Eugster

20,5 x 26 cm

Hardcover

ca. 260 Seiten

ca. 180 Abbildungen

€ 68,-

Juni 2021

 

ISBN 978-3-907236-21-5

Edition Patrick Frey

 

 

ST. ELSEWHERE, das dritte Künstlerbuch von Andreas
Dobler, zeigt die Vielfalt seines künstlerischen Schaffens:
visuelle Poesie, Malerei, Zeichnung, Collage und
Objekte. Der Titel öffnet ein weites Feld von bildnerischen
Behauptungen und Entrücktheiten. Texteinfälle,
die als willkommene Seitentriebe Doblers bildnerische
Produktion begleiten, werden zu spekulativer Lyrik,
welche wiederum neue Bildfindungen generiert.
Dieser intensiv erlebte Arbeitsprozess soll im Buch
nachvollziehbar werden. In diversen Begleittexten wird
mit der Fiktion gespielt, dass ein Teil der abgebildeten
Werke Ideen der «Academy of Happiness» entstammen.
Als roter Faden zieht sich diese imaginäre Schule
durch das Buch und spinnt narrative Stränge aus
Doblers Arbeit weiter. Tutorials und handwerkliche
Betrachtungen, literarische Beschreibungen der
Anlage, Tagträume von Dozenten und Studierenden
usw. spielen auf ironische Weise mit der Utopie eines
idealen Entfaltungsorts.


Andreas Dobler (*1963, Biel) ist ein Schweizer Maler. Er
lebt und arbeitet in Zürich. Bereits die Erstveröffentlichung
des Künstlers, Argovian Sun (2002), erschien in
der Edition Patrick Frey.

 

In Kürze finden Sie hier den Pressetext.

Noch steht kein Layout-PDF vom Buch zur Verfügung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KulturAgentur