Was ist los im... ? Meike Gatermann
Was ist los im... ?                                                                                                             Meike Gatermann

Pressebilder   Link zum Verlag   Rezensionsexemplar

Dürer. Meisterwerke im Detail

Dürer Meisterwerke im Detail

Till-Holger Borchert
Deutsch
Hardcover, Leinen mit Schutzumschlag
24 x 32,5 cm, 300 Seiten
Ca. 200 Abbildungen
€ 29,95
Oktober 2020


ISBN 978-3-94060-23-12
Verlag Bernd Detsch

 

 

JUBILÄUM: 550 Jahre Albrecht Dürer (*21. Mai 1471) in 2021


Albrecht Dürer ist der größte Meister der deutschen Renaissance. Seine Werke wie der Feldhase, die betenden Hände und das Selbstbildnis im Pelzrock gehören zu den Ikonen der Kunstgeschichte und sind von unschätzbarem Wert. Dürer war provokant, porträtierte sich selbstbewusst mal in Christus-Pose, mal vollkommen nackt; er war neugierig, erforschte die Zusammenhänge menschlicher Proportionen und wollte den Körper in Gänze verstehen; er war ein genialer Schöpfer, dessen Werke bis heute Rätsel aufgeben; nicht zuletzt war er ein visionäres Genie der Eigenvermarktung und schuf mit seinen Initialen das erste Logo der Geschichte. Seine Holzschnitte und Kupferstiche sind bisher unerreicht: Die apokalyptischen Reiter und das Rhinozeros wurden tausendfach vervielfältigt und vertrieben und machten ihn und seine Werke in ganz Europa berühmt. Kaum ein Künstler vor ihm hat scheinbar unwichtige Details so präzise, so wirklichkeits-getreu ausgearbeitet: Pelz, Haare, Fell, Stoff, Körperteile sind minutiös dargestellt. Das Buch Dürer – Meisterwerke im Detail schaut auf alle Bereiche seines umfassenden Werkes, indem es seine herausragenden Gemälde, beeindruckenden Zeichnungen und druckgrafischen Arbeiten in Nahaufnahme zeigt. Der Autor Till-Holger Borchert, Direktor der Brügger Museen, rückt Dürers Gesichter, Landschaften und Naturstudien, christliche Werke und Chiaroscuro-Arbeiten sowie antike und wissenschaftliche Bezüge in den Fokus. So nah ist man dem Meister noch nie gekommen.
 

Noch steht kein Layout-PDF zur Verfügung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KulturAgentur