Was ist los im... ? Meike Gatermann
Was ist los im... ?                                                                                                             Meike Gatermann

Pressebilder    Link zum Verlag    Rezensionsanfrage

Lia Darjes. Tempora Morte

Lia Darjes. Tempora Morte

Text von Andrei Zavadski
Deutsch/Russisch/Englisch

22 x 24 cm, Hardcover

ca. 92 Seiten

ca. 50 Farbabbildungen

28,- EUR

September 2019

 

ISBN 978-3-96070-036-4

Hartmann Books

 

 

Während einer Einladung nach Kaliningrad (vormals Ostpreußen) entdeckte Lia Darjes die kleinen improvisierten
Markstände an den Straßenrändern dieser von der Entwicklung des modernen Europas weitgehend abgeschnittenen, vernachlässigten Gegend. Die „Oblast“ Kaliningrad war bis 1991 militärisches Sperrgebiet und ist seit dem Ende der UDSSR eine russische Exklave, die isoliert zwischen den EU Mitgliedern Polen und Litauen liegt. Um ihre bescheidene Rente aufzubessern, bieten dort alte Frauen auf einfachsten, improvisierten Ständen an, was sie mit ihrer Hände Arbeit aus Gärten oder nahegelegenen Feldern und in den Wäldern ernten können. Die Bilder leben von der Aura der Einfachheit und der Schlichtheit der Warenpräsentationen auf dem Boden, auf Holzkisten, Zeitungen oder einfachen Campingtischen. Lia Darjes Bilder zeigen in klassischer fast zeitloser Anmutung, was zum Zeitpunkt der Aufnahme gerade im Angebot war: Kartoffeln, Äpfel, Beeren, Blumen, Knoblauch Knollen, selbstgemachte Marmelade, ausnahmsweise auch einmal ein Stück Fleisch. Einige wenige Porträtbilder der Marktfrauen und -Händler ergänzen die Stillleben. In ihrem ersten Fotobuch geht es der Fotografin darum, eine zeitgemäße Verbindung des klassischen Stillleben-Genre mit aktueller dokumentarischer Fotografie zu entwickeln.

 

 

WZ_Lia Darjes_D.pdf
PDF-Dokument [753.0 KB]

Noch steht kein Layout-PDF vom Buch zur Verfügung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KulturAgentur