Was ist los im... ? Meike Gatermann
Was ist los im... ?                                                                                                             Meike Gatermann

Vögel                                           Ganz nah

Vögel              Ganz nah

Fotografien von Roine Magnusson, Text von Åsa und Mats Ottosson,
übersetzt von Claudia Huber
22 x 23,5 cm

272 Seiten

74 Abbildungen
Schweizer Bindung, Hardcover
€ 35,- (D), ca. € 36,- (A)

September 2018


ISBN 978-3-944874-85-2

Sieveking Verlag

 

Vögel berühren uns – und sind sie noch so klein. Sie überqueren Landesgrenzen, ohne nach dem Weg fragen zu müssen. Sie sind intelligent und beeindruckend empathisch.
Vögel sind nicht besser, schöner oder edler als andere Lebewesen. Aber trotzdem vermag kein anderes wildes Tier bei so vielen Menschen Neugier zu wecken, das Herz zu erwärmen und den Puls zu beschleunigen. Selbst die alltäglichsten Vogelerlebnisse berühren uns: der Blick des Rotkehlchens, das Klopfen der Kohlmeisen am Fenster, wenn die Futterstelle leer ist, die weißen Zeichen der Möwen am Sommerhimmel. So vielfältig wie die Vogelwelt sind ihre Bewunderer: Jonathan Franzen, Fidel Castro, Cameron Diaz, Mick Jagger, Agatha Christie und viele mehr.


Der Bildband greift diese Faszination auf: Roine Magnussons atemberaubende Vogelfotografie ist voller Anmut und Leben. Seine Intention ist dabei aber nicht nur die Schönheit einer jeden Vogelart abzubilden, sondern vor allem auch das Wesen und die Individualität eines jeden einzelnen Geschöpfs einzufangen. Die Autoren Åsa und Mats Ottosson begleiten die bezaubernden Vogelporträts mit Wissens- und Staunenswertem aus Poesie und Ornithologie zu über 30 europäischen Vogelarten, angereichert mit persönlichen Erlebnissen unterschiedlichster  Vogelliebhaber.


»May my heart always be open to little birds who are the secrets of living
E. E. Cummings

 

 

Presseinformation_Vögel.pdf
PDF-Dokument [837.5 KB]

Auf Wunsch schicken wir Ihnen ein Layout-PDF vom Buch zu.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KulturAgentur