Was ist los im... ? Meike Gatermann
Was ist los im... ?                                                                                                             Meike Gatermann

Was ist los im Juni?

Dan Mitchell. Posters Flyers

 

Diese erste Monografie von Dan Mitchell versammelt sämtliche Plakate und Flyer des britischen Künstlers. Auf ebenso subversive wie kritische und humorvolle Art und Weise entwirft Mitchell Plakate für eigene Ausstellungen, befreundete Kunstschaffende oder

auch als kritische Kommentare zum Alltagsgeschehen. Er stellt sich damit ausdrücklich in die Tradition dieses Mediums und nutzt es zugleich in seinen zeitgenössischen Ausprägungen, gedruckt in unterschiedlichen Größen oder in digitaler Form. Mitchells Verkündung »The Age of LOLZ is over. Long Live DEATH LOLZ« ist eine satirische Stellungnahme in einer ernsten Angelegenheit: Die Ära des »Laughing out loud« ist vorbei.

 

>>> zum Buch Edition Patrick Frey

Andreas Dobler. ST. ELSEWHERE

 

Es ist das dritte Künstlerbuch des Schweizers Andreas Dobler und zeigt die Vielfalt seines künstlerischen Schaffens: visuelle Poesie, Malerei, Zeichnung, Collage und Objekte. Der Titel öffnet ein weites Feld von bildnerischen Behauptungen und Entrücktheiten.

 

>>> zum Buch Edition Patrick Frey

John Willheim. War of Whispers

Inside the CIA’s Secret War

 

Dieses Buch erzählt die außergewöhnliche Geschichte der Ereignisse im asiatischen Laos der 1960/1970er Jahre, die später als "der geheime Krieg der CIA" bekannt werden sollten. Er gilt bis heute als die größte geheime CIA-Operation aller Zeiten. Eine Guerilla-Armee von Angehörigen der laotischen Hmong-Volksgruppe kämpfte gegen die von den kommunistischen Nordvietnamesen unterstützten Pathet Lao. Während die Weltmedien über den Krieg im benachbarten Vietnam umfassend berichten konnten, war das bei dieser Geheimoperation unmöglich. Einzige Ausnahme: Die CIA selbst beauftragte den jungen amerikanischen Fotografen John Willheim, die kriegerischen Ereignisse in Laos umfassend zu dokumentieren. Das Ergebnis: tausende Fotografien und mehrere 16 mm Filme – alle streng geheim – bis jetzt, 50 Jahre nach dem Krieg. Dies ist das erste umfassende Fotobuch über den Geheimen Krieg, das jetzt erscheinen darf. 

 

>>> zum Buch Hartmann Books  

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KulturAgentur